Das Buch

Sind Sie ein Fan der Laws of Form?
Sind Sie ein Gegner der Laws of Form?

Dann brauchen Sie uFORM iFORM, um zu erfahren, wie Sie zum Zeichen hin und wieder davon weg kommen.

Lernen Sie mit dem Unbestimmten zu rechnen, beginnen Sie Imagination zu trainieren und lassen Sie uns gemeinsam neue Wirklichkeit konstruieren!

… „uFORM iFORM“ ist ein Spiel zwischen dir und mir, ein sehr ernst gemeintes Spiel, denn es geht um den Gewinn einer Unbestimmtheit, die jeder möglichen Freiheit zugrunde liegt. …
Vorwort zu uFORM iFORM, Prof. Dr. Dirk Baecker
Buchcover
  • Titel: uFORM iFORM
  • Autor: Ralf Peyn
  • Erschienen im: Carl Auer Verlag, Verlag für Systemische Forschung
  • ISBN: 978-3-8497-9011-0
 

Kurzbeschreibung

uFORM iFORM ist eine mehrwertige Erkenntnislogik, eine transformative Brücke zwischen Natur- und Geisteswissenschaften, und sie eröffnet einen beeindruckenden Anwendungshorizont. Wir erfahren, wie der Mensch zum Zeichen und zur Sprache kommt, werfen einen Blick in den Spiegel unserer eigenen kognitiven Leistung, rechnen mit dem Unbestimmten, sehen, wie Entscheidungssysteme entstehen, können Abläufe in Turingmaschinen und Zellulären Automaten mit Bewusstseins- und Kommunikationsprozessen vergleichen, Zyklenanalysen durchführen und vieles andere mehr.

… Es verwirbeln die Grenzen zwischen Beobachter und Wirklichkeit, zwischen System und Umwelt, und wir tauchen in das unendliche Spiel unendlicher Re-entry-Formen, unendlicher Rekursionen ein. …
Einführung uFORM iFORM, Gitta Peyn

Durch die folgerichtige Verknüpfung von Systemtheorie mit Complex Systems Theory und Automatentheorie schafft Ralf Peyn die Möglichkeit zur Veranschaulichung und Analyse systemischer Verhalte und führt uns tief in den Kaninchenbau unserer Weltkonstruktion. Gitta Peyns Einführung macht dieses Buch auch für Einsteiger in diese neue Materie spannend zu lesen und vermittelt mit spielerischer Leichtigkeit ein Gefühl für umfassend systemisches Denken.

Das als eBook konzipierte Werk ermöglicht in Grafiken und Illustrationen hineinzuzoomen, schnelles Springen im Buch, Lesezeichen zu setzen und eigene Kommentare anzumerken. Diese Website lädt mit Animationen, weiteren Erklärungen und SelFis zur unbeschwerten Arbeit mit uFORM iFORM ein. Kontextinformationen zu im Buch behandelten Themen finden Sie, wenn Sie unseren Lesetipps folgen.

… Indem wir uns über Entscheidung in Unbestimmtheit orientieren, erzeugen wir neue Unbestimmtheiten in unseren Entscheidungssystemen. …
uFORM iFORM, Ralf Peyn

Anwendungen

Wie FORMWELT kommt auch uFORM iFORM mit einem großen Anwendungsrahmen. Einige Möglichkeiten sind:

  • Generierung eigener FORMen
  • Analyse von Systemen an den SelFis:
    • Fraktale kognitive Prozesse
    • Kommunikationsablaufprozesse und Kommunikationstypen
    • (Konflikt)Zyklen
    • Kontingenzbildung
    • Entstehen von Emergenz
  • Diskussion von:
    • Verbindungen | Ähnlichkeiten natur- und geisteswissenschaftlicher Erkenntnisse | Phänomene (bspw. Perspektivenvergleich Neuroinformatik | Systemik mit Konstruktivismus)
    • Anwendungsmöglichkeiten in Wissenschaft und Wirtschaft
    • Anwendungsmöglichkeiten Künstliche Intelligenz

Kleine Hinweise

Einsteiger in die Materie finden hier demnächst hilfreiche Kleine Hinweise dazu, wie Sie mit uFORM iFORM und Systemischem Realkonstruktivismus arbeiten können.

Unterstützen Sie unsere Forschung mit einer Spende:

Diese Seite wird kontinuierlich erweitert, wie auch unsere Forschung immer weiter geht. Sie können uns gerne mit einer Spende unterstützen.
Zur Spendenmöglichkeit

Haben Sie Fragen oder eigene Ideen? Schreiben Sie uns an: contact@uformiform.info Für andere Leser hilfreiche Fragen, Antworten, Ideen veröffentlichen wir in dieser Sparte.

News

Für alle unter Euch, die sich SelFis herunter geladen haben, spenden wollten und enttäuscht feststellen mussten, dass der Spenden-Button nicht funktioniert, hier ist die gute Nachricht: Der Button funktioniert, und Ihr könnt jetzt endlich spenden.

Animationen

3D-Animationen veranschaulichen die Transformation der FORM. Wir stellen Ihnen hier Animationen und einen Formengenerator zur Verfügung.

Wenn Sie eigene Visualisierungen/Animationen zu Formen erstellt haben, freuen wir uns über Zusendung zur Ansicht. Interessante und kreative Arbeiten veröffentlichen wir. Schreiben Sie uns: contact@uformiform.info.

SelFis

Da das Buch nur Schnappschüsse der SelFis präsentieren kann, haben wir für engagierte Leser von uFORM iFORM, die tiefer in ein Begreifen der SelFi-Evolution eintauchen möchten, eine Kollektion von SelFis zusammengestellt, die Sie auf Ihrem Computer als Programme ausführen können. Mit ihnen können Sie die Systeme lebendig erforschen.

Wer außerdem ein elaboriertes Werkzeug sucht, das dabei behilflich ist SelFis zu konstruieren und mit wissenschaftlicher Präzision zu untersuchen, sollte selftest verwenden.

Zum Download des Softwarepakets uFormiFormSelfis geht es hier. Das Paket ist keine Freeware. Sie können es für persönliche non-profit-Zwecke verwenden. Unterstützt es Ihre eigene Forschung und Entwicklung, nutzen Sie vor dem Download die Gelegenheit, unsere Arbeit durch Ihre Spende zu fördern.

Lesetipps

Zu FORMWELT:

  • www.formwelt.info
    (Für diejenigen, die das Buch uFORM iFORM von Ralf Peyn noch nicht kennen, möchten wir darauf hinweisen, dass FORMWELT nicht auf den Laws of Form aufsetzt, sondern auf einer eigenen Erkenntnislogik. uFORM iFORM ist das Resultat einer Diskussion über ein in den Laws of Form auftauchendes Problem.)

Zu den Laws of Form:

Zur Systemtheorie:

Zur Theorie komplexer Systeme (Complex Systems Theory):

Zu Turingmaschinen und Automatentheorie:

Kontakt

Wir freuen uns grundsätzlich über Fragen/Ideen/Anregungen und über Zusendungen von Animationen und SelFis.

Wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Kooperation sehen wir mit Spannung entgegen.

  • Office FORMWELT uFORM iFORM
  • Im Anger 18
  • 29439 Lüchow